Kommholmich und Bampelbucks

Kommholmich und Bampelbox gehören zu den Wahrzeichen Klausens.
Kommholmich
Bampelbucks

Der Kommholmich von Klausen ist ein Bildrelief des Ritters Philipp von Esch, das sich in der Kircheneingangshalle rechts befindet. Das Berühren der Pluderhose von Philipp soll unverheirateten Frauen helfen, den Mann fürs Leben zu finden.

Die Bambelbucks dient dem selben Zweck. Dabei gibt es zwei verschiedene Meinungen, welches Bildnis sich hinter dem Begriff verbirgt. Für die einen ist die Bambelbucks die Hose (mundartlich: Bucks) von Philipp von Esch, die die Heiratswilligen berühren sollen.

Für die anderen ist damit die Gestalt eines Männchens gemeint, das auf der Säule in der vorderen linken Ecke der Kircheneingangshalle sitzt. Von diesem Männchen hing ein Strick herab. Das Ziehen an diesem Strick sollte den unverheirateten Frauen helfen, den Mann fürs Leben zu finden.